1. Herren gewinnen das Derby im ETuF mit 4:1

15 Mai, 2019

Mit sechs Punkten Vorsprung sind die 1. Herren weiterhin ungeschlagen auf Aufstiegskurs.
Die erste Viertelstunde war ein vorsichtiges Abtasten, Torchancen blieben aber zunächst Mangelware. Marc Heimeshoff erzielte in Zusammenarbeit mit Janosch Pöllen die Führung für die Gäste. Nur fünf Minuten später folgte das 2:0 für den HCE durch Fabian Boxberger, der den Ball aus kurzer Entfernung in die Maschen jagte.
Seine beste Phase hatte der Etuf zu Beginn der zweiten Halbzeit. Kapitän Florian Teichelkamp verwandelte vier Minuten nach Wiederanpfiff die erste Strafecke des Spiels zum 1:2-Anschluss. Während das Team vom Baldeneysee eine weitere Strafecke vergab, sorgte Fabian Verdaguer (56.) mit dem 3:1 für die Vorentscheidung. Den Schlusspunkt zum 4:1 setzte Lukas Goerdt in dem fairen Derby nach einer Ecke (61.).

About the author

Related Posts