HC Essen & Trinken in Tokio 2017

Auch die 11. Reise der Reisemannschaft des HC Essen wurde zu einem großen Erfolg. Dieses Mal ging es nach Tokio, und alle Beteiligten waren begeistert von der Stadt, besonders von der unglaublich herzlichen Gastfreundschaft der Japaner.

Im Spiel gegen eine Tokioer Stadtauswahl (Mita/ Fukagawa Gas) behielt der HCE nach Toren von Jochen Bollens(3) und Gerd Schürfeld (2) mit 5:2 (4:1) klar die Oberhand, aber das tat der Stimmung auf Seiten der Gastgeber keinen Abbruch. Die Essener sprachen spontan eine Einladung zum Gegenbesuch im Ruhrgebiet im nächsten Jahr aus.

Für den HCE war es auch eine Jubiläumsreise, denn vor 20 Jahren wurde der Grundstein für eine außergewöhnliche Reihe von Städtetouren gelegt, die mit Barcelona begann und dann im 2-Jaresrhythmus nach New York, Catania, Kapstadt, Lissabon, Buenos Aires, Vancouver, Hongkong, Sydney, Madrid und nun in Olympiastadt von 2020, Tokio, führte.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Foto zeigt die Mannschaft des HCE hinten von links nach rechts: Tokio-Teammanager Mutsuo Takanashi, Thorsten Wehrend, Erhard Ahrens, Peter Felderbauer, Rainer Schwarz, Tilo David, ein Gastspieler Tokios, Manfred Teichelkamp, HCE-Teammanager Reinhard Gassner

vorn von links nach rechts: Detlef Teichelkamp, Thomas Bollens, Manfred Leufgen, Gerd Schürfeld, Jochen Bollens, die beiden Torhüter von Tokio.

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das zweite Mannschaftsfoto zeigt das Team vor dem Hotel hinten von links: Peter Felderbauer, Jochen Bollens, Manfred Teichelkamp, Thomas Bollens, Thorsten Wehrend, Tilo David, Erhard Ahrens

vorn von links: Detlef Teichelkamp, Rainer Schwarz, Reinhard Gassner, Manfred Leufgen, Gerd Schürfeld.

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NRZ vom 24.06.2017

Download (PDF, Unknown)